GIZ Eschborn, Haus 5

Planungs-/Ausführung Gewerk Elektro

  • Niederspannungsanlage
  • Netzersatzanlage/Diesel
  • Beleuchtungsanlagen
  • Zentralbatterieanlage
  • Telekommunikationsanlage
  • Kommunikationstechnik (EDV)
  • Erdungsanlage
  • ELA-Anlage
  • Medientechnik
  • Brandmeldeanlage (K1)
  • Blitzschutzanlage
  • Zutrittskontroll- und Zeiterfassungsanlage
  • KNX-/Dali-Steuerung
  • Amok-Warn-Anlage
  • Sonnenschutz mit Steuerung
Planung / Realisierung 2011 – 2014 Projektgröße ca. 7.800 Baukosten Elektro 1,4 Mio. €
Bauherr Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit – GIZ GmbH Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5, 65760 Eschborn Architekt h4a Gessert + Randecker Generalplaner GmbH, Büro Stuttgart, Immenhofer Straße 47, 70180 Stuttgart Leistungsbild nach HOAI LPH 5,6 u. 8
zurück zum Tätigkeitsbereich